Heilpraktikerschule

Neben den Hauptausbildungen Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie bieten wir auch diverse Fachfortbildungen und Seminare in unserer Schule an.

 

Bitte bedenken Sie bei ihrer Schulwahl… wir nehmen pro Kurs immer nur 8 Teilnehmer an.
Dies fördert die Klassengemeinschaft und lässt dem Einzelnen mehr Raum für Fragen.


Auch bauen wir automatisch praktische Einheiten in unserem Unterricht (HP) ein. So dass jeder Schüler nach seiner Ausbildung bei uns in der Lage ist alle Injektionstechniken anzuwenden.

Dazu kommen Stammpatienten der Praxis in den Unterricht, damit die Übungen praxisnah sind.
Neben Injektionstechniken versuchen wir auch die Blutegeltherapie, Akupunktur und Schröpfen etc. vorzuführen.


Alle Skripten sind aus einer Hand gefertigt und didaktisch hervorragend aufeinander abgestimmt.
Auch sind wir absolut gegen die Variante des Quereinstiegs...da es für "Anfänger" schlichtweg unmöglich ist einfach mit einem Thema wie beispielsweise der Lunge einzusteigen.

Darum starten bei uns jedes halbe Jahr neue Kurse, bei welchem die Schüler das nötige Wissen für die Heilpraktikerprüfung von "A-Z" erlernen. Vorkenntnisse sind somit nicht nötig.


Bei uns erhält jeder Schüler nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat ausgestellt. Bitte bedenken Sie, dass Sie auch als zugelassene Heilpraktiker einer Fortbildungspflicht unterwiesen sind.


Schnupperunterricht in den beiden Hauptstudiengängen ist nach Absprache gratis möglich!